Piratenüberfall – Kater über Bord!

Es geht wieder weiter!

„Feind in Sicht! Alle Mann an die Geschütze! Schickt die verfluchten Bastarde auf den Meeresgrund!“
Das Kreischen des bunten Papageis auf van den Broeks Schulter ließ Zwartbaard beinahe von seinem Beobachtungsposten stürzen und Rotbart, der eben noch träge auf dem Schanzkleid des Halbdecks gedöst hatte, duckte sich erschrocken zum Sprung, bereit dem schrillen Federknäuel den Garaus zu machen.
Der Pope fuhr wütend herum. Aber der Papagei, der seine etwas ungehobelte Ausdrucksweise wohl bei Piraten gelernt haben musste, hatte recht. In gleichmäßigem Rudertakt steuerten drei große schlanke Schiffe auf die beiden Ostindienfahrer zu, die, manövrierunfähig in der Flaute vor Anker lagen. Der Morgensegen war vergessen. …

Hier könnt ihr mitlesen 🙂 http://www.fortschrift.net/wolfgang-schwerdt-schiffbruch-vor-sumatra-folge-83/

Advertisements
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: