Nächstes Geheimnis gelüftet: das Cover der Rotbartsaga

TitNeuVers2SXDas was ich Euch bisher als Cover des im September erscheinenden Rotbartbuches vorgesetzt habe war sozusagen ein Dummy. Der war solange für die Vorankündigung des Buches gut, wie dasselbe noch nicht fertig geschrieben war. Nun aber ist es soweit. Die Texte sind geschrieben, der Anhang ebenfalls. Und nun ist auch klar, wie der endgültige Titel („wie alles begann“ war ja auch nur ein Arbeitstitel) heißen wird:
Rotbartsaga. Die Abenteuer des legendären Schiffskaters Rotbart. Teil I, Das Vermächtnis des Kapitäns Carl Carlszoon.

Und hier darf ich nun auch die Vorderseite des fertigen Buchcovers vorstellen und den Text auf der Rückseite.

Es war reiner Zufall, dass ich auf die Geschichte des legendären Schiffskaters Rotbart gestoßen bin – vielleicht aber auch nicht.
Auf jeden Fall hat ein alter Holländer damit zu tun, dass ich Carlszoons Cottage an der Mündung des Mystic-River an der Nordwestküste von Connecticut USA entdeckte. Dort fand ich auf dem Dachboden Dokumente, Tagebücher und eine Unmenge Souveniers des holländischen Kapitäns Carl Carlszoon. Der reiste im 17. Jahrhundert um die Welt und hat in seinen Journalen viel über seinen treuen Begleiter, den Schiffskater Rotbart, berichtet.
In diesem Buch mit dem Untertitel „Das Vermächtnis des Kapitäns Carl Carlszoon“ erzähle ich, wie ich auf die Rotbartgeschichte gestoßen bin und wie aus dem Sohn der Katzenspelunkenbetreiberin auf der holländischen Insel Texel der legendäre Schiffskater Rotbart geworden ist.
Fünf Reisen hat der sagenhafte Rattenfänger gemacht, die ihn in alle Teile der Welt geführt haben. Einzelne Episoden dieser Reisen sollen einen Vorgeschmack geben, was den leser in den folgenden fünf Bänden der Rotbartsaga erwartet. In diesem Buch erfährt der Leser erst einmal die Geschichte wie alles begann, mit kleinen und großen Abenteuern des vierbeinigen Seemanns und seiner KollegInnen.

Wolfgang Schwerdt
Anno 2014

Und ein weiteres kleines Geheimnis erlaube ich mir hier Preis zu geben: Max Schneider alias Roi de Merguez, ist in dem Buch ebenso mit einer eigenen Geschichte vertreten (ich sage nur Fischdiebstahl) wie Nibbler alias Molière, Robin alias Löwenherz, Stompy alias The Paw und andere mehr.

Und nicht vergessen, bis zum 31.08.2014 kann das Buch noch zum Sonderpreis vorbestellt werden.

Advertisements
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: