Rotbarts merkwürdiger Zeitgenosse – Friedrich Lucae

TitelLucaeDer geneigte Rotbartsagafan weiß es bereits: 2009 wurde ich von den Geistern eines gewissen Kapitän Liebermann und des Chronisten Lucae in das Amsterdam des 17. Jahrhunderts entführt. Die Zitate des Friedrich Lucae, die ich im 1. Kapitel als Teil eines Dialogs mit mir während der Reise von Bremen nach Amsterdam veröffentliche habe, stammen tatsächlich aus Lucaes eigener Feder. Die Rotbartsaga ist nämlich nicht das einzige Vermächtnis aus der Zeit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Der ein wenig merkwürdige reisende Chronist (eine reale historische Persönlichkeit!) hatte in seinem Testament verfügt: „Will aber Jemand mein curriculum vitae mit geschickter Feder entwerfen, wie ich dasselbe schriftlich aufgemerket, und in meinem Scatul oben im Fach unterm Deckel befindlich ist, soll es ihm freistehen.“
Lucaes Urenklel Dr. jur Carl August Friedrich Lucä erfüllte 1854 mit der Publikation „Der Chronist Friedrich Lucä“ das Vermächtnis seines Urvaters, den er in seiner Vorbemerkung folgendermaßen charakterisierte:

„Der Schreiber des Tagebuchs, dem diese Blätter entnommen sind, gehörte seinerzeit zu den bedeutenderen Gelehrten des Vaterlandes, hat sich zumal als Statistiker, Genealog, Theolog und Chronist durch eine Reihe trefflicher, noch jetzt zum Theil bekannter Werke ausgezeichnet. Ist aber hiernach mit Recht anzunehmen, daß er auf der Bildungshöhe seiner Zeit stand, so dargfg doch nicht vergessen werden, daß er immerhin ein Kind seiner Zeit war, und nicht auffallen, wenn ihm nicht nur die Tugenden sondern auch die Mängel der damaligen geistigen und sittlichen Bildung eigen waren, namentlich, wenn er mit der neidenswerten Glaubensüberzeugung jener Tage, die heute so selten geworden ist, auch den starren unbeigsamen Glaubenseifer verband, welcher jetzt bei allen gebildeteren Völkern als verwerflich mehr und mehr in den Hintergrund tritt.“

Das Digitalisat des Originalwerkes kann als PDF oder E-Book unter folgendem Link gelesen beziehungsweise kostenlos heruntergeladen werden.

Advertisements
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: