Angemustert: Samira und Sharky

Und wieder sind zwei neue Katzentiere zur Rotbartsaga-Crew hinzugekommen. Wie immer ganz besondere und bezaubernde Wesen, die ich hier gerne in Wort, Bild und mit realer und fiktiver Kurzvita vorstelle:

Susi – Samira

Susi ist eine 13-jährige dreifarbige Glückskatze. Als ihr Herrchen verstarb, lebte sie mehrere Tage allein in der Wohnung, bis sie von der Katzennothilfe aufgenommen wurde. Susi ist eine ruhige Katze und Einzelgängerin. Da sie ihr Leben mit dem verstorbenen Herrchen geteilt hatte, ist sie auf Männer fixiert. Und so wurde Susi auch wieder an einen alleinlebenden Mann vermittelt!

Als Samira führt die Schöne Katzendame in der Rotbartsaga eine Katzenspelunke auf Batavia. Die hat sie auf dem Fischmarkt eingerichtet, wo ihr zweibeiniger Freund sein Domizil hat. Auch wenn sie sich den einkehrenden Schiffskatzen und vor allem -katern gegenüber sehr gut zu behaupten weiß und als recht unnahbar gilt, hat sie doch ein großes Herz. Und so hat sie nicht nur die kleine Echna als Waise im Alter von gerade einmal fünf Wochen aufgenommen und liebevoll großgezogen, bis sie im Alter von eineinhalb Jahren auf einem Schiff angeheuert hat. Auch das Katerchen Sharky, hatte sie adoptiert und ist ihm seitdem eine liebevolle Ziehmutter.

Sharky

Sharky ist ein ca. 5 Wochen junges Katerchen. Da er bei der Geburt krank und schwächlich war, wurde er von den 3 Geschwistern von der Zitze des Muttertiers verdrängt. Mutter und Wurf wurden von der Katzennothilfe aufgenommen. Sharky wird getrennt von Mutter und Geschwistern per Hand aufgezogen. Das Katerchen ist quirlig und temperamentvoll wie alle gesunden Katzenbabys. Derzeit hat Sharky hat eine Erkältung, die inzwischen zwar besser geworden aber noch nicht ganz ausgeheilt ist.

In der Rotbartsaga ist Sharky von seiner Mutter und den Geschwistern durch unglückliche (aber in jener Zeit beinahe alltägliche) Umstände getrennt worden. Er wäre jämmerlich zugrunde gegangen, wenn ihn Samira, die Katzenspelunkenbetreiberin von Batavia, nicht zwischen stinkenden Fischabfällen entdeckt und bei sich aufgenommen hätte. Sharky ist ein außerordentlich munteres Kerlchen und als Rotbart 1655 nach langer Irrfahrt durch die indonesische Welt Samiras Spelunke betritt, wird der Rote schnell zum Idol des gerade einmal zweimonatigen Katerchens.

Vielen Dank an Jörg für die Auswahl der Mitreisenden und die Katzenfotos als Vorlagen für die Illustrationen .

Advertisements
Kategorien: Musterrolle | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: