Rotbartsegler wird im Heimathafen erwartet

DepescheDer Depeschenkutter hat den Hafen bereits erreicht und sein Kapitän verkündet die baldige Ankunft des zugegebenermaßen ein wenig behäbigen Rotbartseglers mit der exklusiven Sponsorbuchladung. Dessen Topsegel sind mit dem aktuellen Erscheinen des Buches bei Amazon bereits am Horizont zu erkennen.

Die Produktion der Sponsorenbücher lässt aufgrund der Druckereiauslastung wegen der Frankfurter Buchmesse noch ein wenig auf sich warten. Aber es ist alles auf Kurs. In Zusammenhang mit den unabvorständbaren Umsehen haben wir leider den Passat verpasst, der unser Buchprojektschiff eigentlich hätte spätestens ende September den Bestimmungshafen erreichen lassen sollen. Glaubt mir, liebe Rotbartfreunde und Unterstützer, so eine Reise mit Flauten, Stürmen, Gegenwind und eben klabautermäßigen unabvorständbaren Umsehen ist alles andere als ein Vergnügen. Aber es geht bei der ganzen Geschichte ja nicht um das Vergnügen der Macher, sondern um euch als Leser und Unterstützer. Und dafür, dass ihr bisher so viel Geduld aufgebracht habt, bedanke ich mich an dieser Stelle ganz herzlich. Ich bin sicher, ihr werdet es nicht bereuen.

Die nächste Phase

Für mich als selbstveröffentlichenden Autor hat die Verzögerung eine ganze Reihe unangenehmer Folgen. Erst jetzt kann ich mit der konkreten Terminierung von Lesungen und Veranstaltungen beginnen, gezielte Medienarbeit, eben systematisches Marketing betreiben. Für viele Aktionen, die ich eigentlich geplant hatte, wie beispielsweise literarische Fluss- oder Seereisen, ist es für dieses Jahr zu spät, vorhandene Pläne müssen zurückgestellt oder gar verworfen, neue erdacht und organisiert werden. Keine Frage, das gehört alles zum Geschäft nicht nur eines selbstveröffentlichenden Autors und ist kein Grund zum Jammern. Aber natürlich bin ich in diesem Zusammenhang für eure Anregungen, Vorschläge und Angebote offen. Immerhin wisst ihr am besten, was dem geneigten Rotbartfan und jenen, die es werden wollen (sollen) gefallen könnte.

Also, auf Amazon ist das Buch schon angekommen, die Sponsorenbücher sind prinzipiell auf dem Weg (müssen nur noch gedruckt, an mich geliefert, von mir signiert, verpackt und versendet werden) und Weihnachten steht vor der Tür 😉

Mit besten Grüßen
Wolfgang Schwerdt

Advertisements
Kategorien: Rotbartsaga Bücher | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Rotbartsegler wird im Heimathafen erwartet

  1. Ich würde doch sagen, eine Lesung auf der Schlagd in Wanfried, „wo alles begann“, sollte auf jeden Fall auf dem Programm stehen. Natürlich mit Fototermin, Selfies inclusive 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: